samQ, SAP Licensing, SAP License Management, SAP License optimization

samQ License Optimizer -
Brochüre

samQ License Optimizer -
Brochüre

VOQUZ Labs, SAP License, SAP Authorization, SAP Compliance; SAP Lizenz, SAP Berechtigungen, SAP License Management, SAP Lizenzmanagement, SAP License Optimization, SAP Lizenzoptimierung, SAP Licensing, SAP Lizenzierung

Welcher Mitarbeiter verwendet welche SAP-Anwendungen? Besitzt er dafür die korrekte User-Lizenz? Wie viele Lizenzen gibt es überhaupt im Unternehmen und wie viele wären nötig? Werden SAP-Daten indirekt durch Drittanwendungen oder Eigenentwicklungen genutzt? samQ License Optimizer for SAP schafft Transparenz und vergibt User-Lizenzen automatisch und dynamisch basierend auf der tatsächlichen Nutzung der SAP-Systeme. So leicht geht Lizenzmanagement!

Welcher Mitarbeiter verwendet welche SAP-Anwendungen? Besitzt er dafür die korrekte User-Lizenz? Wie viele Lizenzen gibt es überhaupt im Unternehmen und wie viele wären nötig? Werden SAP-Daten indirekt durch Drittanwendungen oder Eigenentwicklungen genutzt? samQ License Optimizer for SAP schafft Transparenz und vergibt User-Lizenzen automatisch und dynamisch basierend auf der tatsächlichen Nutzung der SAP-Systeme. So leicht geht Lizenzmanagement!

voquz labs Illustration call to action

Du willst endlich wieder die Kontrolle über Deine SAP-Lizenzen?
Dann mach einen Termin mit uns aus!

Komplexe Anforderungen für das SAP Lizenzmanagement

Jedes Unternehmen, das SAP-Software einsetzt, darf diese nur entsprechend der vertraglichen Bestimmungen verwenden. Jedoch existieren für die verschiedenen SAP-Produkte unterschiedliche Lizenzmetriken und Lizenzierungsbedingungen. Diese sind zum Teil sehr vage oder gar undefiniert. Daneben gibt es noch individuell ausgehandelte Vereinbarungen, Software-Updates und Upgrades oder auch Änderungen in den Nutzungsrichtlinien der SAP, die für das SAP-Lizenzmanagement berücksichtigt werden müssen.

SAP Systemvermessung – Zahlen Sie zu viel?
Um eine korrekte Nutzung der SAP-Produkte nachzuweisen, müssen Unternehmen einmal im Jahr ihre Systeme vermessen. Dies führen sie selbstständig, aber nach Vorgaben der SAP durch und übermitteln die Ergebnisse dann an den Hersteller. SAP schreibt dazu:
„Um alle Benutzer Ihrer SAP-Systeme eindeutig und exakt vermessen zu können, müssen Sie Ihre Benutzer vor jeder Systemvermessung entsprechend der aktuellen Nutzung und der zugrunde liegenden Preisliste mit dem entsprechenden vertraglichen Nutzertyp klassifizieren.“

Unternehmen mit einer großen Zahl an SAP-Nutzern und einer komplexen SAP-Landschaft mit mehreren produktiven Systemen stehen hier vor einer enormen Herausforderung. Es müssen belastbare Nutzungsdaten gesammelt werden, um jedem SAP-Nutzer zu jederzeit die optimale Lizenz zuzuordnen. Das erfordert jedoch einen personellen, zeitlichen und letztlich finanziellen Aufwand, der manuell nicht zu stemmen ist. Um ihre Compliance zu sichern und eine Unterlizenzierung zu verhindern, vergeben SAP-Kunden Lizenzen deshalb meist auf der Grundlage von Berechtigungen. Dabei erhalten User aber oftmals eine Maximallizenz anstelle einer günstigeren Lizenz, die ihrem Nutzungsverhalten viel besser entsprechen würde. Das Resultat: unnötige Mehrkosten für Lizenzen und Wartung durch Überlizenzierung.

Non-Compliance & Unterlizenzierung
Ein ebenso großes finanzielles und rechtliches Risiko besteht im Falle einer Unterlizenzierung. In diesem Fall überschreitet die tatsächliche Nutzung eines Users den Berechtigungsumfang seiner Lizenz. SAP kann deshalb Nachzahlungen oder den Kauf zusätzlicher Lizenzen fordern, auch im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Oftmals müssten aber gar keine weiteren Lizenzen gekauft werden. Eine Umverteilung bzw. Reklassifizierung der User reicht mitunter aus, um genügend Lizenzen frei zu machen und anderweitig zu verwenden. Aus den Ergebnissen der SAP-Systemvermessung wird dieses Potenzial aber nicht ersichtlich

Mit Hilfe von samQ License Optimizer for SAP können SAP-Kunden solche Fälle aufdecken und User entsprechend ihrer tatsächlichen Nutzung klassifizieren. Dadurch werden vorhandene Lizenzen effizienter genutzt, die Compliance-Richtlinien eingehalten und Kosten für Lizenzkäufe und Wartung optimiert. Ohne ein Tool ist dies nicht realisierbar.

Die einfachste Lösung: samQ

Die Optimierung des SAP-Lizenzbestandes mit samQ License Optimizer for SAP garantiert eine permanente, ideale Verteilung des vorhandenen Lizenzinventars basierend auf der tatsächlichen Nutzung der SAP-User. Das Tool sammelt belastbare Daten über das Nutzungsverhalten der Anwender, analysiert und bewertet diese anhand einer Transaktionsdatenbank mit dem optimalen Lizenztypen. Das Ergebnis ist eine dauerhaft optimierte SAP-Landschaft. Damit gehören aufwendige Vorbereitungen zur SAP-Systemvermessung der Vergangenheit an. Lizenzaudits werden transparent und überprüfbar.

samQ ist in ABAP programmiert und wird als SAP Add-on auf einem zentralen Netweaver-System installiert, das über Standard-RFC-Verbindungen an die zuvermessenden Systeme angebunden ist. Auf den produktiven SAP-Systemen wird keine Software installiert.


Das Herzstück von samQ ist eine Transaktionsdatenbank. Dafür stellt VOQUZ eine Sammlung aller in SAP ausführbaren Standard-Transaktionen zur Verfügung. Diese Datenbank kann um kundeneigene Lizenzdefinitionen sowie individuelle Z- und Y-Transaktionen ergänzt werden und beinhaltet die gängigsten SAP Add-ons. Die Transaktionsdatenbank wird ständig um neue Transaktionen erweitert und aktualisiert. Dadurch ist samQ die einzige dynamische Lösung auf dem Markt für SAP Software Asset Management Solutions.

Aktiv statt reaktiv – So geht Lizenzmanagement!

Mit samQ License Optimizer for SAP erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihr SAP-Lizenzmanagement. Dank der nutzungsbasierten Lizenzverteilung sind Sie zu jederzeit optimal auf die jährliche Systemvermessung vorbereitet – ganz ohne manuell User klassifizieren zu müssen. Doppelte oder inaktive User werden konsolidiert und ungenutzte Lizenzen erkannt. Außerdem ermittelt samQ mögliche Fälle indirekter Nutzung, die Sie überprüfen und ggf. proaktiv lizenzieren können.

Dank zahlreicher Analysefunktionen können Sie verschiedene Konstellationen und Lizenzierungsszenarien testen, um Ihre optimale Strategie zu finden. Das Fiori-Dashboard zeigt die wichtigsten Lizenzinformationen an und sendet Alert-Meldungen beim Erreichen kritischer Zustände. Damit behalten Sie auch Packages- und Engine-Verbräuche stets im Blick und können Trends in der Lizenznutzung frühzeitig erkennen.

VOQUZ Labs, SAP License, SAP Authorization, SAP Compliance; SAP Lizenz, SAP Berechtigungen, SAP License Management, SAP Lizenzmanagement, SAP License Optimization, SAP Lizenzoptimierung, SAP Licensing, SAP Lizenzierung

Sieh dir die samQ Features im Detail an oder lade dir die Brochüre herunter

Vorteile auf einem Blick

  • Transparente Lizenzierung auf Nutzungsbasis und vollständige SAP Software License Compliance
  • Vermeidung kostspieliger Über- oder Unterlizenzierung
  • Gezielter (Nach-)Kauf der optimalen Lizenztypen in exakter Menge 
  • Automatisierung der Lizenzvergabe senkt manuellen Aufwand um bis zu 80 %
  • Identifikation von indirekter Nutzung
  • Kostenersparnis durch optimale Lizenzverteilung und mögliche Nutzung alternativer, kostengünstigerer Lizenzen
  • Bessere Verhandlungsposition gegenüber SAP

Kontaktiere uns

Sende uns eine Nachricht

Contact us

Send a message

Request a callback

Kontaktieren Sie uns